ZEIT FÜR WEIBLICHKEIT

IMG_5242cAls Frau für und mit Frauen zu sein – voneinander lernen, füreinander da sein, miteinander den Kreis der Frauen (wieder neu) entdecken – diese Vision begleitet mich seit 2012.
Ein erstes Angebot dazu gab es bereits mit einer Workshopreihe – gemeinsam mit einer lieben Kollegin – und die Erfahrungen daraus bestätigen, wie wichtig es ist, Anregungen zu schaffen, damit Frau sich mit der eigenen Weiblichkeit, dem eigenen Frau-Sein auseinandersetzen kann.
Traditionelle Frauenrituale, wie sie in anderen Kulturen zu finden sind, waren hierzulande fast völlig verschwunden. Erst in jüngster Zeit entsteht ein breiteres Angebot: Wir Frauen werden uns unserer Kraft wieder bewusst. Oftmals sind es (weise) Männer, die uns anstupsen, weil auch sie wissen, ein harmonisches Gleichgewicht kann nur entstehen, wenn die Pole ausgeglichen sind.

Beim Jahreszyklus ZEIT FÜR MICH – ZEIT FÜR WEIBLICHKEIT geht es darum, Raum zu kreieren, um forschen zu können:
Wie sieht es mit meiner Selbstannahme und Selbstliebe aus? Wie kann ich Kraft tanken? Wie kann ich mich als Frau ausdrücken? Was sind meine weiblichen Aspekte? Lebe ich diese? Oder sind sie komplett verdrängt?
Das Wissen und die Weisheit unserer Ahninnen schlummern in uns, wir müssen bloß den Zugang dazu (wieder) finden und freilegen.

Ich möchte hier keinesfalls den Eindruck erwecken, auf diesem Gebiet „große Expertin“ zu sein, sondern bin vielmehr selber auf der Suche, geprägt vom Einfluss zweier Frauen, die unterschiedlicher gar nicht sein konnten: meine Mutter, die sich und ihrem Körper alles abverlangt hat und ihren „Mann stehen“ musste, auf der einen Seite und meine Großmutter, die zwar ihre weibliche Seite ausdrücken durfte, dies aber sehr begrenzt – in der völligen Unterordnung dem Großvater gegenüber und natürlich geprägt von schlimmen Erfahrungen der Kriegszeit, auf der anderen. ???????????????????????????????
Diesen beiden Frauen gegenüber empfinde ich tiefe Dankbarkeit, dass sie trotz widrigster Umstände den Weg für mich bereitet haben! So habe ich heute das Glück, frei „forschen“ zu können, mir (und meiner Tochter) eine Basis zu schaffen, die mich in der Beziehung zu mir selbst sowie zu anderen trägt.

Mit dem Jahreszyklus „ZEIT FÜR MICH – ZEIT FÜR WEIBLICHKEIT“ schaffe ich Raum für Frauen, die ihr weibliches Potential aufspüren und leben möchten und dies in einem Kreis von Frauen, die das gleiche Anliegen teilen. In dieser Verbundenheit mit den anderen Frauen liegt eine unglaubliche Kraft, die wir für uns entdecken dürfen.

Wenn du dich angesprochen fühlst, melde dich unverbindlich!

Sobald es genügend Anmeldungen gibt, startet der nächste Durchgang. Gerne auch in verkürzter Form und/ oder auch für einen bereits bestehenden Kreis von Frauen. Vielleicht möchtest du auf diese Weise den Kontakt zu deinen Freundinnen auf diese Art vertiefen!?

Wie auch immer – ich freue mich auf DICH!